Archiv der Kategorie: Höhepunkte & Ferien

Winterferien

Nachdem die Halbjahresinformationen überreicht wurden, konnten die Winterferien beginnen. Die Angebote im Hort waren wieder sehr vielfältig, obwohl einige Umplanungen vorgenommen werden mussten.

Die ersten Klassen besuchten das Schulbiologiezentrum und lernten allerhand über verschiedene Tiere und ihre Lebensräume kennen. Viele Kinder haben auch die Tiere gestreichelt und ihr mitgebrachtes Gemüse verfüttert.

„Bingo!“

Zum Wunschprogramm der Kinder gehörte die traditionelle BINGO  Runde, bei der wieder  viele Kinder am Start waren und kleine Preise in Empfang nahmen.

Die Kartoffelbatterie

Einen großen AHA!-Effekt riefen die Experimente hervor, als mit Kartoffeln und Kupfermünzen ein Stromkreis geschlossen wurde und dadurch eine LED zum Leuchten kam. In der zweiten Woche besuchten die Kinder der 1. Klasse das Kino, während die älteren Kinder sich das Theaterstück „Der Bär, der nicht da war“ ansahen.

Indoorspielplatz Grünheide

Ein besonderer Höhepunkt  für 20 Hortkinder war die Fahrt nach Grünheide im Vogtland in der zweiten Ferienwoche. Einige Kinder waren das erste Mal so lange alleine von zu Hause weg, und das fiel nicht allen gleichermaßen leicht. Die beiden Erzieherinnen kümmerten sich  sehr liebevoll und sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. Besonders gut kamen bei den Kindern die Kletterhalle, der Indoorspielplatz und das Schießen mit einem Lasergewehr an, wobei das Tummeln im Schnee für uns Flachländer auch schon ein Erlebnis war.

Nun liegt alles schon wieder eine Weile zurück und alle sind mit vollem Elan in das zweite Schulhalbjahr gestartet.

M. Gailus und das Hortteam

Weihnachtsbasteln 2018

Durch einen schönen Zufall konnte das diesjährige Weihnachtsbasteln am Nikolaustag stattfinden. Die Vorbereitungen für den Nachmittag waren in vollem Gange, während die Kinder mit einem Film auf den Nachmittag eingestimmt wurden.

Im Anschluss öffnete der Hort seine Räume für die Familien und die Angebote wurden schnell in Beschlag genommen. Dieses Jahr gab es wieder vielfältige Möglichkeiten sich kreativ zu entfalten, unter anderem durch das Bauen eines Holzweihnachtsbaumes, dass Gestalten eines Winterbildes mit Hilfe von Serviettentechnik und wunderschöne Weihnachtslichter konnten aus Joghurtbechern gebastelt werden.

Auch der Weihnachtsmann hatte sich extra Zeit für unsere Kinder genommen. Nach dem Vortragen eines Liedes oder Gedichtes konnten die Geschenke in die selbstgestalteten Beutel gesteckt werden.

Die frisch gebackenen Kräppelchen einer Mutter sorgten für einen weihnachtlichen Duft im ganzen Hort. Andere Leckereien wurden von Eltern und Angehörigen bereitgestellt und sie unterstützten uns auch bei der Ausgabe. Vielen Dank an die fleißigen Bäckerinnen und Bäcker, und an alle, die uns dann auch am Nachmittag beim Verkauf behilflich waren. Das eingenommene Geld verwaltet der „Förderverein der 74. Grundschule Leipzig e. V.“.

Das Hortteam der 74. Grundschule

Olympia ruft: „Mach mit!“

Unter diesem Motto fand bei uns im Hort vom  23.04. bis 27.04.18 die Sportwoche statt. Hierfür war der Zusammenhalt in der Gruppe wichtig, damit die Aufgaben gemeinsam bewältigt werden konnten.
Für 12 Stationen konnte an drei Tagen geübt werden und es kristallisierte sich heraus, welches Kind innerhalb der Gruppe an welcher Station seine Stärken hatte.

Am Donnerstag und Freitag wurden diese Stationen durchlaufen und die Klasse mit den meisten Punkten gewann einen Gutschein, mit dem Spiele für die Gruppe eingekauft werden können. Ein Zweifelderballturnier und Staffelspiele fanden währenddessen in der Turnhalle statt. Auch hier wurde die beste Gruppe  mit Medaillen als Sieger gekürt, gewonnen haben aber alle, denn es stand der gemeinsame Spaß im Vordergrund.

Vielen Dank an die Kinder, die mit vollem Einsatz dabei waren, die zahlreichen Spenden und das elterliche Engagement, das diese Sportwoche zu einer gelungenen Veranstaltung machten.

Traumhäuser, Mumien und buntes Wasser

Zu Beginn des neuen Jahres finden in vielen unserer Hortgruppen Projekte zu bestimmten Themen statt, die sich die Kinder gewünscht haben und bei denen neben dem Wissenserwerb auch viel Kreativität und Bewegung im Vordergrund stehen.
Die Kinder der 1. Klassen gestalteten ihr Traumhaus mit vielen Details wie Möbeln, Tapete und Vorhängen.

Die Benimmregeln von Knigge wurden interessiert von den Kindern angenommen und in der 3. Klasse wurde ein Skelett gebastelt.

Die 2. Klasse beschäftigte sich mit ihren Lieblingstieren und besuchte die Stadtfarm auf der Eisenbahnstraße wo Tiere, wie das Hängebauchschwein, hautnah erlebt werden konnten.

Kurze Zeit später war es auch schon Zeit für die Winterferien. Dafür hielt der Hort ein abwechslungsreiches Ferienprogramm bereit. Es wurde der Zoo besucht, mit Flüssigkeiten und den Elektrobaukästen experimentiert und in Kooperation mit dem Hort der nahen Wilhelm-Busch-Schule zwei Sporttuniere ausgetragen.

Ein Highlight war sicherlich der Besuch im ägyptischen Museum, bei dem eine originale Mumie zum Greifen nahe war.

In der zweiten Ferienwoche fuhren einige Kinder zur Ferienfahrt nach Grünheide.

Nach diesem aufregenden Start ins neue Jahr und den erholsamen Ferien, beginnt das zweite Schulhalbjahr und wir freuen uns auf einen strahlenden Frühling.

Das Hortteam der 74.Grundschule

Weihnachtsbasteln 2017

Ein Nachmittag für die ganze Familie

Um den Beginn der Adventszeit zu feiern, fand am 30. November das Weihnachtsbasteln im den Räumlichkeiten des Hortes statt. Clown Jochen stimmte die Kinder mit seinem Programm auf den Nachmittag ein. Im Anschluss konnten die Kinder, Eltern und Familenangehörige auf vier Etagen basteln, malen und kleben. So wurden beispielsweise aus Strümpfen lustige Schneemänner, aus Draht Weihnachtsengel gebogen und Stoffbeutel mit tollen Adventsmotiven gestaltet.

Selbst Schneemannsuppe wurde „gekocht“. Mit viel Geschick und helfenden Händen wurden auch weihnachtliche Gestecke gebastelt, die zuhause für weihnachtliche Stimmung sorgen.

Für die Naschkatzen wurden Plätzchen, Kaffee und Kuchen angeboten. Diese wurden zum Großteil von Eltern gebacken und zum Verkauf angeboten. Das eingenommene Geld wird vom „Förderverein der 74. Grundschule Leipzig e. V.“ verwaltet.

Vielen Dank an die Bäckerinnen und Bäcker, die reichliche Unterstützung zum Gelingen des Weihnachtsbasteln, die Spenden und den schönen Nachmittag.

Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Das Hortteam der 74. Grundschule