Archiv der Kategorie: Aktuelles, Höhepunkte & Ferien

Weihnachtsbasteln 2020

Am 02.12.2020 fand auch dieses Jahr wieder unsere altbewährte Tradition, das Weihnachtsbasteln, statt. Aufgrund der aktuellen Beschränkungen konnten wir leider nicht wie gewohnt mit den Familien unserer Kinder gemeinsam feiern, sondern bastelten mit den Kindern gemeinsam in ihrer jeweiligen Klassenstufe.

Jeder Hortraum wurde kurzerhand in eine kleine Wichtelwerkstatt verwandelt und mit schöner Musik und vielen leckeren Naschereien kam wundervolle Weihnachtsstimmung auf. Die Kinder durften auf ihrer Etage die verschiedenen Werkstätten besuchen und viele schöne Sachen gestalten, zimmern und basteln, die sie anschließend mit nach Hause genommen haben.

Fleißig gebastelt haben die Kinder der

  1. Klassen: Jahreskalender, Engel aus Holz, Weihnachtskugeln, Fenstersterne
  2. Klassen: Diamantengel, weihnachtliche Kratzbilder, Schleifentannenbäume
  3. Klassen: Holzwichtel, Enkaustik-Bilder
  4. Klassen: Pompom-Schneemänner, Fensterschmuck

Wir danken allen Familien ganz herzlich für die großzügigen Spenden in Form von Lebkuchen, Knabbereien, Keksen und Süßigkeiten.

Nun gehen wir bis voraussichtlich zum 10. Januar 2021 in die Notbetreuung. Bitte beachten Sie, dass aufgrund dessen nur die Bedarfsabfragen bezüglich der zusätzlichen Ferientage (21. und 22. Dezember) der Kinder berücksichtigt werden können, denen eine Notbetreuung laut Verordnung gewährt werden kann. Kinder, die nicht für diese beiden Tage angemeldet wurden, können nicht mehr nachträglich angemeldet werden.

Für die letzten Wochen des Jahres 2020 wünschen wir Ihnen und Ihren Lieben, trotz aller Umstände, Momente der Entspannung, viel Kraft und Gesundheit. Wir freuen uns darauf, Sie alle am 11. Januar 2021 wiederzusehen.

Eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen und Ihren Kindern,

das Hortteam der 74. Grundschule

Aktuelle Hygienemaßnahmen

Liebe Eltern,

aufgrund der derzeitigen Entwicklung der Infektionslage ist es seit dem 04.11.20 bis auf weiteres möglich, Ihr Kind auch an Aktionstagen (mittwochs) zwischen 14 und 16 Uhr abzuholen. Damit Sie diese Möglichkeit nutzen können, haben wir Ihrem Kind zu Beginn letzter Woche ein Änderungsblatt mit nach Hause gegeben. Da Sie aufgrund der Hygieneauflagen das Schulgelände nicht betreten dürfen, erhoffen wir uns dadurch, dass die Einhaltung der Abstandsregeln im Abholbereich besser gewährleistet werden kann. Bitte tragen Sie weiterhin eine Mund-Nasen-Bedeckung im Abholbereich!

Die Kinder belehren wir täglich über notwendige Hygienemaßnahmen und halten sie dazu an, sich regelmäßig die Hände zu waschen und bei Nichteinhaltung der Abstandsregeln eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

Sollte Ihr Kind Erkältungssymptome aufweisen (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Fieber,..), bitten wir Sie, sich an diese Handlungsempfehlung des Kultusministeriums (http://74-grundschule-leipzig.de/wp-content/uploads/2020/09/2020-09-16_umgang_krankheitssymptome.pdf) zu halten.

Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und Mithilfe. Bleiben Sie gesund!

Das Hortteam

Die ersten Wochen sind vorüber…

…und schon steht der Winter vor der Tür. Wir hoffen, dass alle Schüler*innen einen tollen Start in das neue Schuljahr hatten!

Unsere vier ersten Klassen haben sich bereits gut eingelebt und hatten am 16. und am 23. September viel Spaß bei ihrem Willkommensfest. Bei bestem Wetter wurde auf dem Hof ausgelassen gefeiert und zu fröhlichen Kinderliedern getanzt. Die Kinder haben gemeinsam viele aufregende Gruppenspiele gespielt, um sich untereinander besser kennenzulernen und ihre Zusammenarbeit zu trainieren. So haben jeweils die 1a und 1c und die 1b und 1d gemeinsam ihr Fest gefeiert.

Mit Schwungtüchern, Tamburin, Tänzen und Seifenblasen hatten alle Kinder große Freude und konnten anschließend völlig ausgepowert in unserem Speisesaal an einem tollen Buffet teilnehmen. Es gab allerlei Obst, Gemüse, verschiedene Getränke, Gebäck und süße und salzige Snacks, die die Familien der Erstklässler spendiert hatten. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Mithilfe.

Vom 19. bis zum 30. Oktober war unser Hort für die Herbstferienspiele geöffnet. Zwei Wochen lang hatten wir für die Kinder jeden Tag ein abwechslungsreiches Programm im Angebot, bei dem sie sich kreativ, sportlich oder auch mal ganz entspannt ausleben konnten. Auf zwei Etagen konnten jeweils die 1. Klassen und die Klassen 2 bis 4 spielen und basteln. Auch einige Ausflüge konnten wir unternehmen, so zum Beispiel eine kleine Wanderung in den Friedenspark oder der Besuch des Regina-Kinos, in dem von den 1. Klassen der Film „Trolls – World Tour“ und von den 2. bis 4. Klassen der Film „Jim Knopf und die wilde 13“ geschaut wurde. Ein weiteres Highlight war das Theaterstück zu „Hänsel & Gretel“, welches die ersten Klassen einstudierten und den älteren Kindern vorspielten. Hier fand jeder eine wichtige Rolle, von der Hexe bis zum Lebkuchenhaus und dem feurigen Ofen.

Großen Spaß hatten die Kinder auch am Auseinandernehmen von alten technischen Geräten. Vom Handy, über den Laptop bis zum CD-Player durften die Kinder mit Schraubenziehern und Zangen alle möglichen kaputten Dinge in ihre Einzelteile zerlegen, um zu sehen, wieviel Arbeit und Detail hinter unseren elektronischen Geräten wirklich steckt.

Zum richtigen Austoben ging es für die verschiedenen Klassenstufen dann im Laufe der zwei Wochen auch noch in die Turnhalle, wo viele Kooperationsspiele gespielt und fleißig Sport getrieben wurde. Wir hoffen, dass alle Kinder tolle Herbstferien bei uns oder zuhause erleben konnten und freuen uns auf eine gemütliche, winterliche Zeit mit euch.

Das Hortteam

Sommerferien 2020

Ein heißer Sommer nähert sich langsam dem Ende und damit sind auch die Sommerferien schon wieder viel zu schnell an uns vorüber gezogen. Bei 34 Grad und mit viel guter Laune war unser Ferienhort insgesamt vier Wochen lang für die Kinder geöffnet und lud zu Spaß und Spiel ein.

Auch diesmal konnten wir, trotz der speziellen Umstände, wieder ein buntes Ferienprogramm auf die Beine stellen. Am meisten Freude hatten die Kinder an den wöchentlichen Wasserspaß-Tagen, an denen wir die Regendusche auf dem Hof angeschlossen haben und allerlei verschiedene Minispiele zur Abkühlung gespielt haben. Dabei durften natürlich Wasserbomben nicht fehlen, die etwa für eine Schlacht auf der Wiese oder ein Pinata-Spiel zum Einsatz kamen.

Unsere Ausflüge beschränkten sich dieses Jahr auf verschiedene Parks in Laufnähe, da wir den öffentlichen Nahverkehr nicht nutzen konnten. Damit die Bewegung an der frischen (und sehr warmen) Luft nicht zu kurz kam, spielten wir z.B. im Friedenspark, im Stünzer Park und fuhren Inliner am Rabet.

Um auch im Haus für Entertainment zu sorgen konnten die Kinder sich im Kochen und Backen ausprobieren, ihre Lieblingsbücher in Leserunden vorstellen, Kino im Hort schauen oder etwa Experimente selbst durchführen. Auch das Pögehaus besuchte uns wieder und half den Kindern beim Kreieren toller kreativer Arbeiten, zu denen sie nach der Fertigstellung ein kleines Theaterstück aufführen durften.

Bei einem Trip der ersten Klassen zur Leipziger Filmschule durften die Kinder in die Rolle der Soundtechniker schlüpfen und nahmen mithilfe von Instrumenten ganz eigene Geräusche für einen Kurzfilm auf. Da zeigte sich, dass zum Filmemachen doch noch eine ganze Menge mehr dazu gehört, als nur die Kamera zu bedienen. Den fertig vertonten Film gab es dann für uns zum Mitnehmen auf CD.

Zudem hatten die Kinder der ersten Klasse viel Freude sowohl am Geocaching als auch an einer groß angelegten Schatzsuche, inklusive dem Knacken codierter Nachrichten, Hinweise in unsichtbarer UV-Licht-Tinte, und Wegweisern in der Natur. Für die erfolgreiche Teamarbeit waren die Belohnung natürlich auch zwei waschechte Schatzkisten.

Wir hoffen, dass alle Kinder und Familien einen schönen, entspannten und gleichzeitig erlebnisreichen Sommer genießen konnten  und freuen uns gemeinsam mit euch auf das neue Schuljahr.

Das Hortteam

Der Sommer kann kommen

Für manch einen ist die Zeit wie im Flug vergangen, für andere fühlte sich dieses Schuljahr vielleicht doppelt so lang an, doch die letzte Schulwoche kommt nun zu einem Ende. Für uns alle waren die letzten Monate eine turbulente Zeit, in der wir vielerlei Hindernisse gemeinsam mit Familien, Kolleg*innen und Kindern überwinden konnten und nun wollen wir mit Vorfreude und Neugier in die Zukunft schauen. Doch bevor das neue Schuljahr schon wieder beginnt, wollen wir alle einen schönen Sommer genießen.

Unser Hort bietet trotz der neuen Umstände auch dieses Jahr wieder vier Wochen Sommerferienspiele an, in denen angemeldete Hortkinder mit uns ihre Ferien verbringen können. In der ersten, vierten, fünften und sechsten Ferienwoche sind wir für euch da. Vom 27. Juli bis zum 7. August 2020 ist unser Hort geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Corona-Verordnungen der Stadt Leipzig sind wir auch in den Sommerferien verpflichtet, täglich eine unterschriebene Gesundheitsbestätigung der Kinder zu kontrollieren. Kinder, die keine aktuelle Gesundheitsbestätigung vorzeigen können, dürfen das Schulgelände nicht betreten und müssen unverzüglich abgeholt werden.

Alle für die Ferien angemeldeten Kinder haben letzte Woche ein dreiseitiges Dokument für die Sommerferien erhalten, welches aus dem aktuellen Ferienangebotsplan, der Gesundheitsbestätigung und der Entlassungsvollmacht besteht. Das tägliche Ferienangebot ist aufgrund der besonderen Vorschriften dieses Jahr so geplant, dass wir das Schulgelände wenig verlassen müssen und Ausflüge in den meisten Fällen nur in die unmittelbare Umgebung unternehmen. Wir bitten um Verständnis, dass Angebote eventuell spontan abgeändert werden müssen.

Wir wünschen allen Kindern und Familien erholsame Sommerferien und freuen uns auf ein gesundes Wiedersehen im neuen Schuljahr.

Liebe Grüße die Erzieher*innen des Hortes