Schlagwort-Archive: Hort

Kuchenbasar (2019)

Foto: Maria Panzer / Einfach Backen

Am 11.September 2019 fand unser diesjähriger Kuchenbasar bei schönstem Wetter auf unserem Hofgelände statt. Hierfür spendeten viele Familien der Hortkinder die unterschiedlichsten, farbenfrohsten, leckersten Kuchen, Kekse, Muffins und Cupcakes. Die schiere Menge der gebackenen Leckereien überstieg unsere Erwartungen und schon beim Anschneiden der Kuchen am Vormittag reichte ein einzelnes Hortzimmer zur Aufbewahrung dieser kaum aus. Damit nicht nur gegessen, sondern auch getrunken werden konnte, stellte der Hort Fruchtsäfte, Limos, Wasser und Kaffee zur Verfügung.

Zum Start des Kuchenbasars um 14 Uhr halfen zahlreiche Kinder der vierten Klassen und einige Muttis den zwei Erzieherinnen beim Verkauf von Speisen und Getränken, sodass bis 16 Uhr unglaubliche 351,56€ eingenommen werden konnten. Diese Summe haben wir dem Förderverein übergeben, der mit dem Geld unseren Veranstalter zum Tag des Weihnachtsbastelns im Dezember bezahlen wird.

Foto: Maria Panzer / Einfach Backen

Wir bedanken uns hiermit herzlichst bei allen Kuchenspendern, Plätzchenbäckern, Muffinmachern und fleißigen Helferinnen und Helfern. Vielen Dank! Ohne Sie wäre der große Erfolg dieses schönen Tages nicht möglich gewesen.

Das Hortteam

Sommerferien (2019)

Ein großer und ein kleiner Rüsselträger

Die Sommerferien vergingen, auch in diesem Jahr, wieder wie im Flug und viele Kinder nahmen die verschiedenen pädagogischen Angebote unseres Ferienprogramms in den vier Wochen wahr, in denen unser Hort geöffnet war. Eine bunte Mischung aus Freizeitaktivitäten inner- und außerhalb des Hortes sorgte für Entspannung, Spaß und Abwechslung.

Neben vielen Ausflügen und Picknicken in umliegenden Parks waren besondere Höhepunkte der Besuch des Freibads Südost, des Zoos und eine Friedhofsführung. Sportliche Kinder erfreuten sich besonders am Bowling, Minigolf im Clara Zetkin Park und Inliner fahren im Rabet. Krönender Abschluss war hierbei in der letzten Ferienwoche der Wettkampf „Sport mit Freunden“ im Hort der benachbarten Wilhelm-Busch-Grundschule, bei dem die Kinder der HortH   h Horte in verschiedensten Kategorien gegeneinander antraten und ihre sportlichen Fähigkeiten miteinander maßen.

Guck mal da!

Die Angebote im Hort waren ebenso abwechslungsreich und beinhalteten etwa das Pöge-Haus, welches bei uns zu Gast war und mit den Kindern gemeinsam mit vielen verschiedenen Materialien Kunst schuf, als auch die Zubereitung von Smoothies, das kreative Schreiben eigener Geschichten in einer Bücherrunde, die Herstellung von Seife und vieler anderer Events, an denen die Kinder mit Neugierde und Spaß teilnahmen.

Traust du dich?

Zudem fuhren in der ersten Ferienwoche 20 Kinder gemeinsam mit zwei Erzieherinnen ins Querxenland nach Seifhennersdorf zu einer der zwei alljährlichen Hortferienfahrten. Trotz ein paar Tränen des Heimwehs zu Anfang der Fahrt waren die Sorgen schnell vergessen und die Kinder hatten große Freude an Aktivitäten wie der kindgerechten „Flirtdisco“ inklusive darauffolgender Hochzeitszeremonie zweier Pärchen und der Veranstaltung „Komm‘ mit uns ins Abenteuer-Wunderland“, einem an der Geschichte von „Alice im Wunderland“ angelehnten Ferienprogramm mit vielen verschiedenen Highlights, wie zum Beispiel einem Geländerallye durch den Wald.

Wir hoffen, dass alle Kinder gleichermaßen aufregende wie entspannende sechs Ferienwochen genießen konnten und heißen nun alle im neuen Schuljahr herzlich willkommen. Das Hortteam

Tag der offenen Tür

Liebe Eltern, Kinder und Interessierte,

hiermit möchten wir Sie ganz herzlich zu unserem Tag der offenen Tür am Donnerstag, den 22. August 2019 einladen. Unsere Schule öffnet ihreTüren für alle interssierten Eltern und Kinder. Wir möchten Ihnen einen Überblick über die Räumlichkeiten, Materialien und Persönlichkeiten der Schule und des Horts geben. Zwei Stunden Schule und Hort zum Anfassen, Ausprobieren und Informieren.

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen,
das Schulteam

Olympia ruft: „Mach mit!“

Unter diesem Motto fand bei uns im Hort vom  23.04. bis 27.04.18 die Sportwoche statt. Hierfür war der Zusammenhalt in der Gruppe wichtig, damit die Aufgaben gemeinsam bewältigt werden konnten.
Für 12 Stationen konnte an drei Tagen geübt werden und es kristallisierte sich heraus, welches Kind innerhalb der Gruppe an welcher Station seine Stärken hatte.

Am Donnerstag und Freitag wurden diese Stationen durchlaufen und die Klasse mit den meisten Punkten gewann einen Gutschein, mit dem Spiele für die Gruppe eingekauft werden können. Ein Zweifelderballturnier und Staffelspiele fanden währenddessen in der Turnhalle statt. Auch hier wurde die beste Gruppe  mit Medaillen als Sieger gekürt, gewonnen haben aber alle, denn es stand der gemeinsame Spaß im Vordergrund.

Vielen Dank an die Kinder, die mit vollem Einsatz dabei waren, die zahlreichen Spenden und das elterliche Engagement, das diese Sportwoche zu einer gelungenen Veranstaltung machten.