Schlagwort-Archive: Hort

Traumhäuser, Mumien und buntes Wasser

Zu Beginn des neuen Jahres finden in vielen unserer Hortgruppen Projekte zu bestimmten Themen statt, die sich die Kinder gewünscht haben und bei denen neben dem Wissenserwerb auch viel Kreativität und Bewegung im Vordergrund stehen.
Die Kinder der 1. Klassen gestalteten ihr Traumhaus mit vielen Details wie Möbeln, Tapete und Vorhängen.

Die Benimmregeln von Knigge wurden interessiert von den Kindern angenommen und in der 3. Klasse wurde ein Skelett gebastelt.

Die 2. Klasse beschäftigte sich mit ihren Lieblingstieren und besuchte die Stadtfarm auf der Eisenbahnstraße wo Tiere, wie das Hängebauchschwein, hautnah erlebt werden konnten.

Kurze Zeit später war es auch schon Zeit für die Winterferien. Dafür hielt der Hort ein abwechslungsreiches Ferienprogramm bereit. Es wurde der Zoo besucht, mit Flüssigkeiten und den Elektrobaukästen experimentiert und in Kooperation mit dem Hort der nahen Wilhelm-Busch-Schule zwei Sporttuniere ausgetragen.

Ein Highlight war sicherlich der Besuch im ägyptischen Museum, bei dem eine originale Mumie zum Greifen nahe war.

In der zweiten Ferienwoche fuhren einige Kinder zur Ferienfahrt nach Grünheide.

Nach diesem aufregenden Start ins neue Jahr und den erholsamen Ferien, beginnt das zweite Schulhalbjahr und wir freuen uns auf einen strahlenden Frühling.

Das Hortteam der 74.Grundschule

Weihnachtsbasteln 2017

Ein Nachmittag für die ganze Familie

Um den Beginn der Adventszeit zu feiern, fand am 30. November das Weihnachtsbasteln im den Räumlichkeiten des Hortes statt. Clown Jochen stimmte die Kinder mit seinem Programm auf den Nachmittag ein. Im Anschluss konnten die Kinder, Eltern und Familenangehörige auf vier Etagen basteln, malen und kleben. So wurden beispielsweise aus Strümpfen lustige Schneemänner, aus Draht Weihnachtsengel gebogen und Stoffbeutel mit tollen Adventsmotiven gestaltet.

Selbst Schneemannsuppe wurde „gekocht“. Mit viel Geschick und helfenden Händen wurden auch weihnachtliche Gestecke gebastelt, die zuhause für weihnachtliche Stimmung sorgen.

Für die Naschkatzen wurden Plätzchen, Kaffee und Kuchen angeboten. Diese wurden zum Großteil von Eltern gebacken und zum Verkauf angeboten. Das eingenommene Geld wird vom „Förderverein der 74. Grundschule Leipzig e. V.“ verwaltet.

Vielen Dank an die Bäckerinnen und Bäcker, die reichliche Unterstützung zum Gelingen des Weihnachtsbasteln, die Spenden und den schönen Nachmittag.

Wir wünschen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2018.

Das Hortteam der 74. Grundschule

Kuchen, Kekse und Muffins

Während auf unserem Kuchenbasar am 31. August 2017 die Kinder zur Musik des „DJ Tylow“, einem Jungen aus der Klasse 2b, aßen, tanzten und spielten, hatten Eltern und Erzieher die Gelegenheit sich bei Kaffee und Kuchen näher kennenzulernen. Dabei wurden mehr als 800 Kuchenstücke, Muffins und Kekse verzehrt und verkauft.

Das dadurch eingenommene Geld verwaltet der „Förderverein der 74. Grundschule Leipzig e. V.“ und ein Teil des Geldes wird genutzt, um beim Weihnachtsbasteln des Hortes den eingeladenen Veranstalter zu finanzieren.

Wir danken allen Kuchenbäckern, DJ Tylow, Eltern und Kindern von Herzen für den schönen Nachmittag und die große Spendenbereitschaft.

Das Hortteam der 74.Grundschule

Strahlende Sommerferien 2017

Nach der „Ritter“-Projektwoche, starteten alsbald die Sommerferien im Hort. Im Gegensatz zum Schulalltag konnten in den Ferien wesentlich mehr Ausflüge und Aktivitäten außerhalb der Schule unternommen werden. Dazu gehörte ein Kinobesuch, für den wir sogar bis Grünau gefahren sind.

Wenn das Wetter es zuließ, begaben wir uns auf Wanderungen bei denen die Richtung durch einen Würfelwurf bestimmt wurde, oder unternahmen Forschungsreisen mit Fernglas, Kescher und Augenbinde.

Ein weiteres Highlight der Sommerferien war sicherlich die Teilnahme am „Sachsenbeach“ auf dem Augustusplatz. Bei diesem „Ball über die Leine“-Tunier konnten die beiden Mannschaften unserer Schule Plätze unter den TOP10 belegen.

Ebenso besuchten wir verschiedene Spielplätze Leipzigs und dank des Ferienpasses stand auch der Besuch im Leipziger Zoo auf dem Programm.

Leider haben auch die schönsten Sommerferien ein Ende und so beginnt wieder die Schule schneller als gedacht. Mit der geschöpften Energie können wir nun ins neue Schuljahr starten und freuen uns auf einen erlebnisreichen Hortnachmittag.

Dazu begrüßen wir viele neue Schulkinder der ersten Klasse und wünschen ihnen, als auch den großen Kindern, viel Spaß und Erfolg. 

Das Hortteam der 74. Grundschule

Osterferien 2017

Der Frühling kommt mit großen Schritten und das Wetter lädt immer mehr dazu ein, auch etwas länger draußen zu bleiben.

Deswegen besuchten wir in Osterferien das Völkerschlachtdenkmal, den Spielplatz in der Hildebrandtstraße und stiegen auf den Fockeberg. Im Hort wurden unterdessen Ostereier gestaltet und der Bingo Champion gekürt.

Wir freuen uns auf die folgenden Schulwochen und hoffen auf viele sonnige Tage im Hort.