Schlagwort-Archive: Ferien

Sommerferien (2019)

Ein großer und ein kleiner Rüsselträger

Die Sommerferien vergingen, auch in diesem Jahr, wieder wie im Flug und viele Kinder nahmen die verschiedenen pädagogischen Angebote unseres Ferienprogramms in den vier Wochen wahr, in denen unser Hort geöffnet war. Eine bunte Mischung aus Freizeitaktivitäten inner- und außerhalb des Hortes sorgte für Entspannung, Spaß und Abwechslung.

Neben vielen Ausflügen und Picknicken in umliegenden Parks waren besondere Höhepunkte der Besuch des Freibads Südost, des Zoos und eine Friedhofsführung. Sportliche Kinder erfreuten sich besonders am Bowling, Minigolf im Clara Zetkin Park und Inliner fahren im Rabet. Krönender Abschluss war hierbei in der letzten Ferienwoche der Wettkampf „Sport mit Freunden“ im Hort der benachbarten Wilhelm-Busch-Grundschule, bei dem die Kinder der HortH   h Horte in verschiedensten Kategorien gegeneinander antraten und ihre sportlichen Fähigkeiten miteinander maßen.

Guck mal da!

Die Angebote im Hort waren ebenso abwechslungsreich und beinhalteten etwa das Pöge-Haus, welches bei uns zu Gast war und mit den Kindern gemeinsam mit vielen verschiedenen Materialien Kunst schuf, als auch die Zubereitung von Smoothies, das kreative Schreiben eigener Geschichten in einer Bücherrunde, die Herstellung von Seife und vieler anderer Events, an denen die Kinder mit Neugierde und Spaß teilnahmen.

Traust du dich?

Zudem fuhren in der ersten Ferienwoche 20 Kinder gemeinsam mit zwei Erzieherinnen ins Querxenland nach Seifhennersdorf zu einer der zwei alljährlichen Hortferienfahrten. Trotz ein paar Tränen des Heimwehs zu Anfang der Fahrt waren die Sorgen schnell vergessen und die Kinder hatten große Freude an Aktivitäten wie der kindgerechten „Flirtdisco“ inklusive darauffolgender Hochzeitszeremonie zweier Pärchen und der Veranstaltung „Komm‘ mit uns ins Abenteuer-Wunderland“, einem an der Geschichte von „Alice im Wunderland“ angelehnten Ferienprogramm mit vielen verschiedenen Highlights, wie zum Beispiel einem Geländerallye durch den Wald.

Wir hoffen, dass alle Kinder gleichermaßen aufregende wie entspannende sechs Ferienwochen genießen konnten und heißen nun alle im neuen Schuljahr herzlich willkommen. Das Hortteam

Strahlende Sommerferien 2017

Nach der „Ritter“-Projektwoche, starteten alsbald die Sommerferien im Hort. Im Gegensatz zum Schulalltag konnten in den Ferien wesentlich mehr Ausflüge und Aktivitäten außerhalb der Schule unternommen werden. Dazu gehörte ein Kinobesuch, für den wir sogar bis Grünau gefahren sind.

Wenn das Wetter es zuließ, begaben wir uns auf Wanderungen bei denen die Richtung durch einen Würfelwurf bestimmt wurde, oder unternahmen Forschungsreisen mit Fernglas, Kescher und Augenbinde.

Ein weiteres Highlight der Sommerferien war sicherlich die Teilnahme am „Sachsenbeach“ auf dem Augustusplatz. Bei diesem „Ball über die Leine“-Tunier konnten die beiden Mannschaften unserer Schule Plätze unter den TOP10 belegen.

Ebenso besuchten wir verschiedene Spielplätze Leipzigs und dank des Ferienpasses stand auch der Besuch im Leipziger Zoo auf dem Programm.

Leider haben auch die schönsten Sommerferien ein Ende und so beginnt wieder die Schule schneller als gedacht. Mit der geschöpften Energie können wir nun ins neue Schuljahr starten und freuen uns auf einen erlebnisreichen Hortnachmittag.

Dazu begrüßen wir viele neue Schulkinder der ersten Klasse und wünschen ihnen, als auch den großen Kindern, viel Spaß und Erfolg. 

Das Hortteam der 74. Grundschule

Osterferien 2017

Der Frühling kommt mit großen Schritten und das Wetter lädt immer mehr dazu ein, auch etwas länger draußen zu bleiben.

Deswegen besuchten wir in Osterferien das Völkerschlachtdenkmal, den Spielplatz in der Hildebrandtstraße und stiegen auf den Fockeberg. Im Hort wurden unterdessen Ostereier gestaltet und der Bingo Champion gekürt.

Wir freuen uns auf die folgenden Schulwochen und hoffen auf viele sonnige Tage im Hort.

Winterferien 2017

Nachdem das erste Schulhalbjahr gemeistert wurde, luden die Halbjahresferien zu abwechslungsreichen Aktivitäten im Hort ein.

In der ersten Ferienwoche war das Eislaufen in der Eisarena Taucha einer der Höhepunkte. Daneben feierten wir Fasching, bei dem sich Erzieher als auch Kinder in Katzen, Hexen oder Star-Wars Charaktere verwandelten.

In der zweiten Woche stand der viel geliebte Kinobesuch, Bingo spielen und das Basteln von Meisenknödeln auf dem Programm.

Nach dieser Verschnaufpause starten wir mit aufgeladenen Akkus in das zweite Halbjahr.