Elternabend – Medienprojekt

Seit zwei Wochen findet in allen Klassenstufen ein Medienprojekt statt, in dem die Kinder ihren eigenen Umgang mit neuen Medien reflektieren und wichtige Regeln im Umgang damit kennenlernen.

Sie wollen wissen, was ihre Kinder alles wissen und gelernt haben? Sie haben von neuen Medien keine Ahnung? Sie wollen mit Experten und anderen Eltern zum Thema ins Gespräch kommen?

Dann sind sie heute Abend von 17:30 – 19:00 Uhr in unserer Schulaula (Zi. 313) völlig richtig und herzlich Willkommen!

Ein schaurig, schöne Lesenacht

Als am Freitag, den 18. Januar 2019 eine Karawana aus Kindern mit Schlafsäcken, Isomatten, Kopfkissen und reichlich Knabbereien unter den kleinen Armen gegen 17 Uhr die Schule bevölkerten, war sicher den Wenigsten klar was noch alles kommen würde.

Dabei war das Aufschlagen und Einrichten des Schlafplatzes im eigenen Klassenzimmer noch der unspektakulärste Programmpunkt. Nach einigem Hin und Her hatte dann auch jeder einen Platz, einschließlich passendem Schlafplatznachbar, gefunden.

Der Schatzgeist fragt nach

Die heiß ersehnte Schatzsuche konnte beginnen. In der anschließenden Stunde wuselten ca. 80 Kinder aus vier Klassen (2a, 2b, 2c und 4b) durch das Schulhaus. Sie suchten nach Hinweisen, Rätseln und Aufgaben, um den Ort des Schatzes zu finden. Zum Abschluss und Höhepunkt trafen sich alle Kinder in der Aula, um die von einem gruseligen Geist bewachte Schatzkiste mit vereinten Kräften zu öffnen.

Popcornkino

Die Belohnung folgte auf dem Fuß. Die Schatzkiste war voller Popcorn, dass während des kleinen filmischen Beitrags mit großem Genuss verzehrt werden konnte. Das Popcorn bildete den Auftakt zu vielen weiteren kulinarischen Genüssen, die sich die Kinder selbst mitgebracht hatten.

Zu guter Letzt schlüpften die kleinen Nachtschwärmer in ihre Schlafanzüge und versuchten mit Taschenlampen und Büchern die Nacht zur Lesenacht werden zu lassen. Erst gegen 22:30 Uhr wurden dann die letzten Lichter gelöscht und wenig später war außer einem leichten Schnarchen und Geraschel der Schlafsäcke nichts mehr zu hören.

Der nächste Morgen brachte so einige Murmeltiere zum Vorschein, denen die kurze Nacht deutlich anzusehen war. Das gemeinsame Frühstück im Speiseraum (nochmal vielen Dank an alle helfende Hände) weckte die Lebensgeister zu neuem Leben und die Kinder verließen die Schule mit einem Lächeln auf den Lippen. Blieb nur noch die Frage: Wann machen wir das nochmal?

And the winner is…

Klasse 3a!

Herzlichen Glückwunsch zu unglaublichen 826 Kilogramm gesammeltem Altpapier. Über Platz zwei darf sich die Klasse 3c mit 515 Kilogramm freuen. Alle weiteren Plazierungen und Ergebnisse finden Sie hier: Auswertung Altpapier (01/2019)

Die 74. Grundschule und ihr Förderverein bedanken sich natürlich wieder ganz herzlich bei allen fleißigen Sammler-, Annehmer-, Wieger- und weiteren Helfer*innen. Bis zum nächsten Mal!

Elternabend – Umgang mit digitalen Medien

Liebe Eltern,

in Elternzusammenkünften kamen immer wieder Fragen auf, die sich mit den Themen zur Nutzung von Medien, Medienkompetenz, Medienverhalten, soziale Medien, Schutz und sicherer Umgang mit digitalen Medien befassten. Seit einiger Zeit stehen wir in Kontakt mit der zuständigen Polizeidienststelle zum Thema Prävention und konnten mit Herrn Reichel-Krone einen Experten zum Thema Medien für diesen Abend gewinnen.

Wir freuen uns, Sie zu einem interessanten Elternabend einzuladen.
Im Fokus steht dabei der Umgang mit digitalen Medien. In einem Vortrag werden Sie Informationen darüber erhalten und im Anschluss daran die Möglichkeit haben ihre Fragen zu stellen.

  • Termin: Mittwoch, den 30.01.2019
  • Ort:         Aula (Zi.: 313)
  • Zeit:      17.30 – 19.00 Uhr

Wir hoffen, dass viele Eltern unser kostenfreies Angebot nutzen, viele Informationen mitnehmen können und durch ihre Fragen den Abend für alle interessant und abwechslungsreich mitgestalten.

Mit freundlichen Grüßen,
Uta Richter (Schulleitung) & Ellen Sabert (Hortleitung)

Fasching 2019

Auch in diesem Jahr wird es wieder kurz vor den Winterferien bunt und wild: Wir feiern den Schulfasching mit Pipo & Pipolina.

Pipo & Pipolina

Hier die wichtigsten Informationen:

  • Wann: Donnerstag, den 14. Februar 2019
  • Start: 07.55 Uhr im Klassenzimmer
  • Ende: 13.00 Uhr, danach regulärer Hortbetrieb (bitte geben Sie Wechselsachen für den Hort mit)
  • Ablauf:
    • gemeinsamer Start in der Klasse
    • Veranstaltung „Pipo und Pipolina“ (5€)
    • Es gibt Mini-Pfannkuchen!
    • 11.00 – 13.00 Uhr Stationsbetrieb in Zusammenarbeit mit  Hort und Eltern
    • Versorgung: einheitliches Mittagessen für alle, die bestellt haben (Nudeln mit Tomatensauce – Ihre Menüauswahl ist an diesem Tag automatisch ungültig)

Der Kostenbeitrag in Höhe von 5,00 € ist bis zum 04. Februar 2019 bei der Klassenlehrer*in abzugeben.

Für den Stationsbetrieb von 11.00 – 13.00 Uhr benötigen wir dringend Ihre Unterstützung. Bitte teilen Sie bis zum 4.2. Ihre Bereitschaft dem Klassenlehrer/-In mit.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Schul- und Hortteam